Lotti

Lotti

Diese hübsche Mudi-Mix Hündin ist noch auf der Suche nach ihren Menschen. Sie ist 38 cm groß, 5,5 Monate alt, wiegt 7 Kilo und wartet in 41747 Viersen auf ihre Menschen.
Lotti lebt seit dem 17.2.18 bei mir und hat schon sehr viel gelernt. Sie ist stubenrein, kann Sitz und Platz, kommt meist auf Zuruf angesaust und möchte einfach nur gefallen. Die Hübsche lernt wahnsinnig schnell und ist leicht zu motivieren. Lotti kann sich auch schon ganz gut beherrschen und sitzt mittlerweile vor drei! gefüllten Futternäpfen und wartet auf die Freigabe. Ich bin wirklich sehr stolz auf die Süße.
Auch die anfängliche Unruhe hat sich deutlich gelegt und Lotti hat gelernt, zu entspannen. Wenn gerade nicht spielen, schmusen oder lernen angesagt ist, liegt sie brav auf der Hundedecke.
Gegenüber fremden Menschen ist sie noch immer sehr zurückhaltend bis ängstlich. Ein normales Passieren ist meist ok, stehen die Menschen oder schauen uns sogar an, ist sie sehr unsicher und möchte schnell das Weite suchen. Kinder ängstigen Lotti regelrecht, ich vermute, dass sie hier etwas negatives erlebt hat. Autoverkehr und Fahrradfahrer werden weitgehend ignoriert, es sei denn, es sind besonders laute Fahrzeuge.
Mit meinen Hunden und Katzen versteht Lotti sich gut, die Katzen werden geküsst und bei Streitereien geht Lotti bellend dazwischen. Ihr Verhalten gegenüber den Hunden ist keineswegs unterwürfig oder unsicher. Sie lässt sich zurechtweisen und zeigt Beschwichtigungsverhalten, ist aber nicht so beeindruckt, dass sie ihr Verhalten einstellt. Lotti ist recht taff und selbstbewusst, zeigt sich gegenüber Shiva drängelig und versucht auch schon Dinge für sich zu beanspruchen. Auf den Spaziergängen mit befreundeten Hundehaltern hütet und kontrolliert Lotti die gesamte Gruppe, rempelt andere Hunde, die vorlaufen und drängt sie ab. Fremde Hunde werden von ihr angebellt. Hier ist noch deutlich die Unsicherheit des Junghundes an der Leine zu sehen. Kommt es zu einem Hundekontakt (Schleppleine) zeigt sie sich freundlich, unterwürfig und je nach Sympathie spielfreudig.
An der Leine läuft Lotti schon recht ordentlich. Auch hier wollte und würde sie sehr gerne vorpreschen, aber mittlerweile hängt die Leine meistens durch. Lotti apportiert begeistert ihr Spielzeug, ist dabei voller Energie und Temperament.

Lotti zeigt klare Mudi Eigenschaften, so werden ungewohnte Geräusche im Haus durch Knurren oder Bellen gemeldet. Mittlerweile ist sie in der Situation schon ansprechbar und das Bellen wird meist eingestellt. Besucher werden ebenfalls angebellt, dann zieht sie sich auf ihren Platz zurück und beobachtet erst einmal aus sicherer Entfernung.
Lotti ist ein sehr lebendiger, lebhafter Hund, der auf Spaziergängen fröhlich von links nach rechts hüpft, jeden Hügel erklimmt, um zu schauen, was dahinter ist. .Sie muss noch vieles lernen , aber mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, wird ihr das gewiss nicht schwer fallen.
Wir wünschen uns für Lotti ein Zuhause ohne Kinder und großen Publikumsverkehr, gerne ruhiger gelegen, wo sie Mudi sein darf und gefordert wird.

Vermittelt wird Lotti über den Fellfreunde e.V. nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

Lotti stammt aus Ungarn und wurde dort, zusammen mit ihrer Schwester, aufgefunden. Sie hat Tracespapiere, ist natürlich vollständig geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, gechipt und besitzt einen EU Ausweis.

Lottis Seite auf www.fellfreunde.de

Kontakt:
Ulrike Erdmann-Brocker  0160/2942119
u.erdmann-brocker@fellfreunde.de

 

Teile diesen Beitrag bitte, damit dieser Hund bessere Chancen hat! Danke 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*